Holzhandel in Bremen

Der Holzhandel in Bremen und Umgebung vertreibt Rohholz, Holzhalbwaren und Bauelemente aus Holz. Holzhandel in Bremen ist die Gesamtheit der Unternehmen, Betriebe und Personen, deren wirtschaftliche Tätigkeit überwiegend darin besteht, Holz und Holzhalbwaren zu kaufen und unverändert wieder zu verkaufen oder Geschäfte dieser Art als Handelsmakler zu vermitteln. Zum Holzhandel werden aber auch Unternehmen gezählt, die das Holz nach dem Kauf sortieren, trocknen oder ablängen und somit eine gewisse Weiterbehandlung durchführen. In zunehmendem Maße bietet der Holzhandel in Bremen auch weitere Serviceleistungen an, wie die Montage von Türen und Fenstern oder das Verlegen von Fußböden. Der Holzhandel läßt sich untergliedern in Holzgroßhandel, Holzeinzelhandel, Holzaußenhandel und die Handelsvermittlung von Holz.

Das Sortiment des Holzhandels ist vom Gesamtverband Deutscher Holzhandel in zehn Warengruppen aufgeteilt: Schnittholz, Hobelware, Plattenwerkstoffe, Ausbauprodukte (ohne Fußböden), Fußböden, spezielle Holzsortimente, Bauelemente, Holz im Garten, nicht holzhaltige Sortimente und Dienstleistungen.

Auf dieser Seite finden Sie Holzhandelsunternehmen aus Bremen und Umgebung.

Klaus Kottwitz · Wiesenrainstr. 6 · 65207 Wiesbaden · info[at]holzhandel-holz.de